BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk3

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

  • Startseite

Spaß und Erfolg beim Informatikwettbewerb

45 Schüler unserer Höheren Berufsfachschule IT-Systeme haben sich im Rahmen der Teilnahme am Wettbewerb zum Informatik-Biber sowie im Jugendwettbewerb Informatik ("Bundesweite Informatikwettbewerbe (BWINF)") mit verschiedenen algorithmischen Problemstellungen beschäftigt. Hierbei waren verschiedene Informatik - "Nüsse" interaktiv zu "knacken".

Zur Anerkennung der erreichten Leistungen händigten die betreuenden Lehrer, Herr Peifer und Herr Sprau, den Schülern die Wettbewerbsurkunden aus.

Herzlichen Glückwunsch !

IT18k

Schüler der HBF IT 18 und ...

IT17k

   HBF IT 17

 

Ein Tag auf vier Rädern

Fachschule Sozialwesen

(von Friederike Taze / FSSOP 17a)
Am Freitag, den 23.11.2018, hatten wir in der BBS Rodalben einen besonderen Besuch von Jörg Holzem, einer wirklich bewundernswert starken und positiven Persönlichkeit.
 Holzem 1

Der ehemalige Forstwirt erlitt 1996 im Alter von 24 Jahren einen schweren Arbeitsunfall, bei dem der Teil eines Baumes auf ihn fiel. Dieser Tag veränderte sein Leben für immer.  Bei dem Unfall wurde sein Rückenmark durchtrennt. Jörg Holzem ist seither querschnittgelähmt. Er musste sehr viele Dinge ganz neu lernen. Allein der Umgang mit dem Rollstuhl erforderte monatelanges Üben.  Wir saßen gespannt da, als uns ein humorvoller und offener Mann seine Geschichte erzählte. Der Sport hat ihm viel geholfen, sein Selbstbewusstsein zu stärken.

Holzem 3     Holzem 2

Mit viel Training und harter Arbeit schaffte er es zum Mannschaftskapitän der deutschen Rollstuhl Rugby Mannschaft und spielte mit ihnen in der ersten Bundesliga. So bereiste er die ganze Welt, bis er diese Position wegen seiner Krankheit aufgeben musste. Heute erzählt er seine Geschichte in Schulen und Kindergärten. Wir konnten ihn alles fragen, was uns auf der Seele brannte. Durch seine Offenheit fiel es uns leichter, auch „unangenehme“ Fragen zu stellen.

Anschließend begleiteten wir ihn zu seinem Fahrzeug, in dem er eine Menge Rollstühle mitgebracht hatte. Jetzt durften wir uns damit vertraut machen: Wir bauten die Rollstühle zusammen, fuhren durch die Turnhalle, übten Alltagssituationen und bekamen ein Gefühl dafür, was es wohl bedeuten muss, sein Leben im Rollstuhl zu verbringen. Mir selbst fiel es schon schwer, eine dünne Sportmatte mit dem Rollstuhl zu überfahren. Besonders beeindruckt waren wir jedoch von seiner Person selbst. Die Art, wie Jörg mit seinem Schicksal umgeht, ist bemerkenswert. Wir, gesunde Menschen, fühlen oft automatisch Mitleid, wenn wir zum Beispiel jemanden im Rollstuhl sehen. Aber dieses Mitleid verfälscht auch unsere Sicht auf die Persönlichkeit. An diesem Tag wurde uns die Möglichkeit gegeben, unsere Haltung gegenüber den Menschen mit Beeinträchtigung zu hinterfragen.

Im Namen der Schüler der Fachschule für Sozialwesen möchte ich mich bei Ihnen, Jörg, bedanken für einen Tag voller Erkenntnisse, wertvoller Erfahrungen und einen Riesenspaß.

The perfect seat

Die JUNIOR-Firma der BBS Rodalben

perfectseat

Die BBS Rodalben macht auch dieses Jahr wieder am JUNIOR Wettbewerb mit.
Die Firma „The perfect seat“ hat sich mit 11 Mitgliedern aus der HBF Organisation & Officemanagement angemeldet und wurde am 20.09.2018 von Junior genehmigt.
Das Produkt, das die Firma herstellt, ist ein Hocker, der um einen benutzten Reifen aufgebaut ist.
Wollen Sie mehr über uns wissen, besuchen Sie uns bitte auf unserer
Homepage www.the-perfect-seat.bbs-rodalben.de oder auf unserer Instagram-Seite the_perfect_seat oder auf Facebook: www.facebook.com/The-perfect-seat-318051649032238 .
Sie können uns auch über unsere E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

(Lea Balzer, HBF OO 18B)

Spendenaktion Schokonikoläuse

nikolaus

HoHoHo!

Der Schokonikolaus-Verkauf hat begonnen:

Bestellt vom 19. - 23.11. in der Pause im Schuleingangsbereich einen Schoko-Nikolaus für Freunde, Mitschüler oder Lehrer - die Lieferung erfolgt am Nikolaustag bzw. den nachfolgenden Schultagen.

Der Gewinn wird ans Tierheim Pirmasens gespendet - also eine leckere und zugleich gute Sache!

Viele Grüße von eurer Schülervertretung

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ehrt BBS Rodalben

Ehrung

Am 13. September 2018 fand das jährliche Kontaktlehrerseminar des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. im Kloster in Neustadt an der Weinstrasse statt.

Ein Höhepunkt dieses Seminars bildete die Ehrung der Schulen, die bei den Sammlungen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Schuljahr 2017/2018 herausragende Ergebnisse erzielt haben.

Die Berufsbildende Schule Rodalben, vertreten durch Herrn André Koch, wurde von Rektor Andreas Hüther, Referat Grundschulen der ADD-Schulaufsicht, Aussenstelle Neustadt und der stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirksverbandes Rheinhessen-Pfalz, Frau Dr. Irmtraud Heym für langjährige Spenden, hier für 40 Jahre kontinuierliche Schulsammlung
geehrt.

Weiterlesen

Erasmus+ / Auslandspraktika

Von der BBS Rodalben haben nun 18 Schülerinnen und Schüler die Reise nach Irland angetreten und sind in ihr dreiwöchiges Auslandspraktikum gestartet. Um Interessierten einen kleinen Einblick in deren Erlebnisse und Erfahrungen zu ermöglichen, folgen einige Statements einzelner Schülerinnen und Schülern.

erasmus18

Wichtiger aktueller Hinweis: Auch im kommenden Schuljahr (2018/19) sendet die BBS Rodalben (vorerst zum letzten Mal) Schülerinnen und Schüler der neuen HBF- Unterstufe in ein Auslandspraktikum nach Dublin, Irland.

Der Eigenanteil ist aufgrund der EU-Fördergelder überaus gering. Interessierte erhalten über Herrn Peifer nähere Informationen. Die Bewerbung erfolgt zu Beginn des neuen Schuljahres!

(Fabian Peifer)

Praktikumsberichte von teilnehmenden Schülerinnen und Schülern:

„Nun sind wir schon seit einer Woche in Dublin, das bedeutet ...

Weiterlesen